Leitbild Kinder- und Jugendpraxis Emme

  • Wir sind eine Gemeinschaftspraxis, die eine ganzheitliche Kinder- und Jugendmedizin anbieten möchte. Unter ganzheitlich verstehen wir den Einbezug von psychosozialen Faktoren und des Umfelds der Patienten. Neben der pädiatrischen Grundversorgung bieten wir psychologische und physiotherapeutische Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie ihrer Familien an.

  • Wir sehen unsere Patienten als Menschen mit unterschiedlichen Ressourcen, eingebunden in ein soziales Umfeld. Wir wollen sie in der Entwicklung ihrer Selbständigkeit und Gesundheitskompetenz unterstützen. Wir wollen sie respektvoll und unabhängig von ihrem
    religiösen, ethnischen, sozialen oder weltanschaulichen Hintergrund betreuen. Wir achten das Selbstbestimmungsrecht unserer Patienten.

  • Wir möchten eine moderne Medizin betreiben, die sich nach wissenschaftlichen Kriterien richtet. Durch regelmässige interne und externe Weiterbildung streben wir ein hohes Qualitätsniveau an.

  • Wir sehen alle Mitarbeitenden als aktiven Teil eines Teams, das partnerschaftlich zusammenarbeitet. Wir erwarten ein loyales, respektvolles Verhalten im Rahmen einer möglichst flachen Hierarchie. Dabei sollen sich alle Mitarbeitenden wohl fühlen und Freude an ihrer Arbeit haben. Wichtig ist uns eine positive Fehlerkultur, dass offen kommuniziert wird und man sich gegenseitig unterstützt.

  • Wir wollen ökologische Aspekte berücksichtigen und die vorhandenen Ressourcen möglichst effizient einsetzen. Wirtschaftliche Interessen sollen uns bezüglich Patientenentscheiden möglichst wenig beeinflussen.

  • Wir möchten zum Wohl der Patienten partnerschaftlich mit anderen Praxen, Fachärzten, Spitälern und Fachspezialisten (Hebammen, Mütter-Väter-Beratung, Logopädie, Ergotherapie, Psychomotorik, Ernährungsberatung, Früherziehung, Erziehungsberatung, Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst, etc.) zusammenarbeiten. Auch mit Schule, Heimen und Behörden ist uns eine offene und ehrliche Kommunikation wichtig.