Aktuell

Neuer Impfplan 2019

Der vom Bundesamt für Gesundheit herausgegeben Impfplan enthält zahleiche Anpassungen.

  • Bei der Basisimpfung gegen Diphterie, Tetanus, Keuchhusten, Kinderlähmung, Haemophilus influenzae und Hepatitis B wird die bisherige dritte Impfung mit 6 Monaten weggelassen, dafür schon mit 12 Monaten die erste Auffrischimpfung gegeben.
  • Auch die Masern, Mumps, Röteln-Impfung wird vorgezogen und mit 9 und 12 Monaten empfohlen.
  • Neu ist auch eine kombinierte Impfung gegen Meningokokken A,C,W und Y, welche mit 24 Monaten empfohlen ist und die bisher empfohlene Impfung nur gegen Meningokokken C (mit 15 Monaten ) ersetzt.
  • Die FSME-Impfung («Zeckenimpfung) wird neu in der gesamten Schweiz - mit der Ausnahme von Tessin und Genf – ab einem Altern von 6 Jahren empfohlen.


Den gesamten Impfplan 2019 finden Sie unter:

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/gesund-leben/gesundheitsfoerderung-und-praevention/impfungen-prophylaxe/schweizerischer-impfplan.html